Anmeldung möglich

Fachbetreuer*in Autismus - berufsbegleitend

Kursnr.
22-07K300
Beginn
Mi., 30.06.2021, 09:00 - 16:00 Uhr
Ende
Mi., 21.06.2023
Zeitumfang
27 Tage
Gebühr
4235,00 €
Hinweis
Für diese anerkannte Weiterbildung kann Bildungsurlaub beantragt werden.
Förderfähig über Bildungsgutschein / Agentur für Arbeit auch für Beschäftigte - sprechen Sie uns an.
Download
Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Frühkindlicher Autismus sowie Verhaltensweisen im Autismus-Spektrum sind tiefgehende Entwicklungsstörungen, die zu einer Mehrfachbehinderung auf der Wahrnehmungs- und Kommunikationsebene führen. Im Kindes- und Jugendalter sowie im Erwachsenenalter stellen die autismusbedingten Besonderheiten häufig die Grundlagen für Missverständnisse und Schwierigkeiten im sozialen Kontext dar. In diesem Zertifikatslehrgang erlangen Sie spezifische Kenntnisse zur gelingenden Gesprächsführung, Betreuung und Intervention.


Ziel dieser Weiterbildung ist die Erweiterung der beruflichen Handlungsfähigkeiten, um personenzentrierte Maßnahmen für Menschen im Autismus-Spektrum durchzuführen und um ihnen die Teilhabe in der Gesellschaft zu ermöglichen.

Als Fachkraft für Menschen im Autismus-Spektrum können Sie u. a. die Planung, Durchführung und Dokumentation von Einzelfördermaßnahmen zielorientiert gestalten, Familienangehörigen beratend zur Seite stehen und als Mentor*in im Sinne eines Coachings, Kolleg*innen im eigenen Arbeitsfeld unterstützen u.v.m..


Zielgruppe:

Fachkräfte in den Bereichen Beratung, Betreuung, Pflege von und Intervention mit Menschen im Autismus-Spektrum, z.B. Mitarbeitende in Wohneinrichtungen, Tageseinrichtungen, Förder- und Betreuungseinrichtungen, beruflicher Orientierung und Integration, aus dem medizinisch/ therapeutischen Bereich, aus dem Gesundheitsbereich, der Verwaltung und Sachbearbeitung, in Beratungs- und Servicestellen.


Kursumfang: insgesamt 402 Unterrichtseinheiten (UE) im Blended Learning, davon 25 Tage (200 UE) im Präsenzunterricht im PBW Potsdam - (situativ Online), 168 UE als Onlinephase im Selbststudium, 2 Tage (16 UE) für Excursion und 32 UE zur Erstellung einer Abschlussarbeit.


Überblick, über die auch einzeln buchbaren Modulthemen:

  • Selbst- und Zeitmanagement im Blended Learning
  • Was ist Autismus?
  • Lernen im Autismus-Spektrum: Neurologische Theorien und deren Bedeutung für die Lebensbegleitung
  • Methoden der Konfliktbewältigung
  • TEACCH - Einführung in die Praxis
  • Mimik, u.a. Geheimsprachen: Die Förderung der Fähigkeiten zur Kommunikation
  • Social Stories, soziale Kompetenstrainings, Mobbingprophylaxe, Förderung des Sozialverhaltens
  • Impulskontrolle und emotionale Regulation - der Umgang mit herausforderndem Verhalten
  • Autismus im Lebenslauf: Pubertät und Erwachsensein
  • Autismus und Selbstbestimmung: Elternarbeit, Partnerschaft und Sexualität
  • Autismusdiagnostik und Medikation
  • Applied Behaviour Analysis
  • Rechtliche Grundlagen (u.a. Eingliederungshilfe SGB VIII + XII)
  • 2 Exkursionstage
  • eigenständige Erstellung einer Abschlussarbeit


Nach aktiver Teilnahme an allen Modulen und dem erfolgreichen Verfassen einer Abschlussarbeit schließt diese Weiterbildung mit einem Zertifikat des PBW als Fachbetreuer*in Autismus ab.


Diese Weiterbildung wird im Blended-Learning-Format durchgeführt. Hierbei wechseln sich Präsenzseminare und eLearning-Phasen ab. Durch diesen modularen Aufbau bestimmen Sie das Tempo und den zeitlichen Umfang Ihrer Weiterbildung selbst. Persönliche und berufliche Verpflichtungen können so deutlich besser berücksichtigt werden.


Ein Blended Learning Modul mit einem Gesamtumfang von 30 Unterrichtseinheiten (UE) besteht aus 3 Phasen – in dieser Reihenfolge:

  1. Vorgelagerte Online-Phase, bestehend aus Lerninhalten (Einstiegsfragen, grundlegende Lernmaterialien, Aufgaben zur Vorbereitung auf die dann folgende Präsenz-Phase). All das finden Sie auf unserer Lernplattform. Sie erhalten einen Zugang zur Lernplattform per Mail ca. 2 Wochen vor der Präsenz-Phase, (Lernumfang: 7 UE)
  2. Präsenz-Phase, bestehend aus 2 Fortbildungstagen im Paritätischen Bildungswerk in Potsdam zusammen mit dem Dozenten und weiteren Teilnehmenden zum fachlichen Austausch, Diskurs und Reflexion, (Lernumfang: 16 UE)
  3. Nachgelagerte Online-Phase, bestehend aus Lerninhalten, u.a. vertiefendem Material, Reflexionsfragen, Quiz, (Lernumfang: 7 UE)



Fördermöglichkeiten:

Für diese anerkannte Weiterbildung können Sie Bildungsurlaub beantragen.


Diese Weiterbildung wurde an neue Qualitätsstandards entsprechend dem AZAV der Agentur für Arbeit angepasst. Diese Weiterbildung ist nun zertifiziert.

Das heißt, das Weiterbildungskosten – auch von Beschäftigten – über die Agentur für Arbeit per Bildungsgutschein gefördert werden können:

  • Zuschuss zu den Lehrgangskosten: Es können zwischen 15 % und 100 % der Lehrgangskosten übernommen werden.
  • Zuschuss zum Arbeitsentgelt: Es kann zwischen 25 % und 100 % des Arbeitsentgelts während der Weiterbildung übernommen werden.

Eine telefonische Beratung zum Bildungsgutschein erhalten Sie über den Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit - Telefon: 0800 4 5555 20.


Weitere Informationen finden Sie im Anhang und hier: https://www.bmas.de/DE/Schwerpunkte/Nationale-Weiterbildungsstrategie/qualifizierungsoffensive.html


Module:
Nr Titel Termin
22-07M202 Was ist Autismus? Wie lernen Menschen im Autismus-Spektrum Do., 25.08.2022 - 26.08.2022, 09:00 - 16:00 Uhr
22-07M205 TEACCH - Einführung und Praxis Do., 22.09.2022 - 23.09.2022, 09:00 - 16:00 Uhr
22-07M206 Mimik, Geheimsprachen: Die Förderung der Fähigkeiten zur Kommunikation Mo., 14.11.2022 - 15.11.2022, 09:00 - 16:00 Uhr
22-07M207 Social Stories, soziale Kompetenztrainings, Mobbingprophylaxe: Förderung des Soz Di., 13.12.2022 - 14.12.2022, 09:00 - 16:00 Uhr
22-05M110B Selbst- und Zeitmanagement im Blended Learning Do., 30.06.2022 - 01.07.2022, 09:00 - 16:00 Uhr

Zielgruppe
Fachkräfte, Mitarbeiter*innen, Lehrer*innen und Betreuer*innen aus Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen sowie Eltern und andere Interessierte, die Basiskompetenzen zum Autismus-Spektrum erwerben möchten.

Veranstaltungsort
PBW- Seminarraum, Stephensonstraße 24-26, 14482 Potsdam-Babelsberg

Kurstermine

Anzahl: 25
Datum

30.06.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Selbst- und Zeitmanagement im Blended Learning

Datum

01.07.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Selbst- und Zeitmanagement im Blended Learning

Datum

25.08.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Was ist Autismus? Wie lernen Menschen im Autismus-Spektrum?

Datum

26.08.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Was ist Autismus? Wie lernen Menschen im Autismus-Spektrum?

Datum

22.09.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

TEACCH - Einführung und Praxis

Datum

23.09.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

TEACCH - Einführung und Praxis

Datum

14.11.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Mimik u.a. Geheimsprachen: Die Förderung der Fähigkeiten zur Kommunikation

Datum

15.11.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Mimik u.a. Geheimsprachen: Die Förderung der Fähigkeiten zur Kommunikation

Datum

13.12.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Social Stories, soziale Kompetenztrainings, Mobbingprophylaxe. Dabei zu sein, reicht nicht- Förderung des Sozialverhaltens

Datum

14.12.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Social Stories, soziale Kompetenztrainings, Mobbingprophylaxe. Dabei zu sein, reicht nicht- Förderung des Sozialverhaltens

Datum

18.01.2023

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Impulskontrolle und emotionale Regulation. Wenn es schwierig wird:Der Umgang mit herausforderndem Verhalten

Datum

19.01.2023

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Impulskontrolle und emotionale Regulation. Wenn es schwierig wird:Der Umgang mit herausforderndem Verhalten

Datum

14.02.2023

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Autismus im Lebenslauf: Pubertät und Erwachsensein

Datum

15.02.2023

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Autismus im Lebenslauf: Pubertät und Erwachsensein

Datum

13.03.2023

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Autismus kommt selten allein:komorbide Störungen, Ängste, Zwänge, Tics, Derpressionen, Ess-Störungen

Seite 1 von 2


Info und Beratung

Antje Sachs, Kursleiterin:
Mail: antje.sachs@pbw-brandenburg.de
Mobil: 01590-63 76 386

Hinweis für Kurse und Module

Bildungsangebote die in der Kursnummer mit einem "K" (Bsp.: 20-01K100) gekennzeichnet sind, bestehen aus verschiedenen und zum Teil kursübergreifenden Modulen. Einige Module sind zusätzlich separat buchbar, jedoch nur wenn sie in der Kursnummer mit einem "M" (Bsp.: 20-01M371) gekennzeichnet sind. Sie können aufgrund des modularen Aufbaus unserer Kurse auch noch nach dem eigentlichen Kursstart einsteigen. Sprechen Sie uns einfach an per Mail: info@pbw-brandenburg.de oder per Telefon unter: 0331 748 18 75.