Konstruktive Kritik - Konstruktive Rückmeldekultur

Kursnr.
21-03-281
Beginn
Mo., 01.11.2021, 09:00 - 16:00 Uhr
Dauer
1 Tag
Gebühr
155,00 € (inkl. MwSt.)
Download
Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Wer kennt das nicht? Man bekommt von jemandem eine Rückmeldung und verspürt sofort einen Rechtfertigungszwang bzw. fühlt sich falsch bewertet. Oder man möchte zu einem Sachverhalt seine Meinung kundtun oder jemandem gar eine persönliche Rückmeldung geben und man ahnt schon, dass das nicht gut ankommen wird. Es fällt uns häufig schwer, sowohl Kritik anzunehmen als auch Negatives bzw. Problematisches in Form einer Rückmeldung zu äußern. Doch was sind die Gründe für dieses Unbehagen? Und wie können Rückmeldungen zu einem konstruktiven Bestandteil der zwischenmenschlichen Kommunikation und einer vertrauensvollen Umgangs- und Gesprächskultur werden – auch wenn man unterschiedlicher Meinung ist?

Dieses Seminar soll dazu dienen, den vermeintlichen Spagat in der Gesprächsführung zwischen Sach- und Gefühlsebene zu verdeutlichen und Bedingungen für eine konstruktive Rückmelde- und Streitkultur herauszuarbeiten.


Zielgruppe
Trainer*innen/ Fortbildner*innen sowie Fachkräfte in allen sozialen Einrichtungen.

Veranstaltungsort
PBW- Seminarraum, Stephensonstraße 24-26, 14482 Potsdam-Babelsberg

Kurstermine

Anzahl: 0

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.



Hinweis für Kurse und Module

Bildungsangebote die in der Kursnummer mit einem "K" (Bsp.: 20-01K100) gekennzeichnet sind, bestehen aus verschiedenen und zum Teil kursübergreifenden Modulen. Einige Module sind zusätzlich separat buchbar, jedoch nur wenn sie in der Kursnummer mit einem "M" (Bsp.: 20-01M371) gekennzeichnet sind. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Unterseite "Bildungsangebote Grundprinzip".