Fachkräfte (nicht nur) in der Sozialwirtschaft

Der Mangel an qualifizierten Fachkräften macht vielen Branchen zu schaffen. Das Paritätische Bildungswerk LV Brandenburg bildet seit über 30 Jahren Fachkräfte für die Sozialwirtschaft aus und weiter. Mit dieser Erfahrung gelingt es uns, auch in Zeiten eines demographischen Wandels gute Lösungen anzubieten. Sei es, dass wir Quereinsteiger in die Berufsfelder qualifizieren, eigenes Personal für neue Aufgaben fit machen oder das Personalmanagement professionalisieren helfen.

Wenn Sie von dieser Erfahrung profitieren und neue Lösungsansätze kennen lernen wollen – sprechen Sie mit uns. Wir beraten Sie gerne über unsere Angebote. Wählen Sie aus unserem Kursprogramm oder entwickeln mit uns speziell für Sie zugeschnittene Inhouse-Lösungen.

Beratungs- oder Infotermin vereinbaren:

E-Mail: info@pbw-brandenburg.de oder telefonisch unter: 0331/ 748 18 75

Über die Buttons springen Sie direkt zu den für Sie interessaten Themen.


1. Personalmanagement professionalisieren

Es ist nicht die Aufgabe der Organisation, Menschen zu entwickeln, sondern den Menschen wird durch die Arbeit in der Organisation die Gelegenheit gegeben, sich zu entwickeln.

Tom Thomison

Begeleitend zu den Förderprogrammen unternehmensWert:Mensch und unternehmensWert:Mensch plus bietet das Paritätische Bildungswerk Brandenburg auch interessante Weiterbildungen zu den Themen Führung und Personalentwicklung an:


2. Mitarbeitende gesund halten

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die wichtigste Ressource eines Unternehmens. Nur mit leistungsfähigen, gut ausgebildeten, motivierten und vor allem gesunden Beschäftigten sind akute Herausforderungen zu bewältigen und strategische Ziele zu erreichen. Mit den verschiedenen Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements investieren Sie daher nicht nur in die Gesundheit Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern sichern auch die Leistungs- und Zukunftsfähigkeit Ihrer Organisation.

Wussten Sie schon? Viele der genannten Angebote werden über die gesetzlichen Krankenkassen mit mindestens 80% der Kosten bezuschusst! Darüber hinaus können Kosten zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement steuerlich wirksam gemacht werden.

Wir beraten Sie gerne unverbindlich und erstellen für Sie ein maßgeschneidertes Angebot. Folgenden Themengebieten möchten wir Ihnen als erste Anregung mitgeben:


3. Zusatzqualifikationen und Funktionsausbildungen für Tätigkeiten im Sozial- und Gesundheitswesen

Pflege

Kita und Erziehung

  • Schulbegleiter*in

Inklusion

  • Fachkraft Eingliederungshilfe
  • Reha-/ Sonderpädagogische Zusatzqualifizierung

Soziale Arbeitsfelder