Anmeldung auf Warteliste

Grundlagen der Sozialen Arbeit

Kursnr.
22-02K435
Beginn
Mi., 26.01.2022, 09:00 - 16:00 Uhr
Ende
Do., 06.10.2022
Zeitumfang
28 Tage
Gebühr
2150,00 €
Hinweis
Für diese anerkannte Weiterbildung kann Bildungsurlaub beantragt werden.
Förderfähig über Bildungsgutschein / Agentur für Arbeit auch für Beschäftigte - sprechen Sie uns an.

Sogenannte Quereinsteiger*innen der Sozialen Arbeit entwickeln mit dieser Weiterbildung ihre fachlichen, sozialen und persönlichen Kompetenzen weiter und erhöhen die Qualität der Sozialen Arbeit.

Die Teilnehmenden erwerben Wissen über die Grundlagen der Sozialen Arbeit. Sie werden mit den Methoden der Sozialen Arbeit vertraut gemacht, lernen die rechtlichen Rahmenbedingungen sowie die Bereiche der Sozialen Arbeit in Deutschland kennen. Das bisherige Praxisfeld sowie der Praxistransfer werden im Kontext der Weiterbildung stets berücksichtigt.

Nach Mitteilung des LASV entsprechen die dargestellten Inhalte der Weiterbildung den erforderlichen Kompetenzen für eine Beschäftigung in der Migrationssozialarbeit, sodass bei erfolgreicher Teilnahme die Anforderungen für eine Zustimmung zur Ausnahme der Qualifikationsanforderungen nach Anlage 4 der LAufnGDV erfüllt sind.

Die Qualifizierung umfasst insgesamt 264 Unterrichtseinheiten (UE), davon 224 UE = 28 Tage in Präsenz, situationsbedingt alternativ virtuell) und 40 Unterrichtsstunden Selbstlernanteil zur Durchführung und Beschreibung eines Projekts als Abschlussarbeit.
Diese Weiterbildung kann optional ergänzt werden, um weitere 40 Unterrichtseinheiten (UE), spezifisch zum Schwerpunkt "Migration".


Abschluss: PBW-Zertifikat "Grundlagen der Sozialen Arbeit" und nach Teilnahme an den migrationsspezifischen Unterrichtseinheiten ein zusätzliches Zertifikat zum "Schwerpunkt Migration".


Voraussetzung für die Erlangung der Zertifikate ist die aktive Teilnahme an den Modulen, die erfolgreiche Durchführung und Beschreibung eines Projektes sowie dessen Präsentation im Abschlusskolloquium.


Lerninhalte:

  • Selbst-& Zeitmanagement und Grundlagen der Sozialen Arbeit (M1)
  • Ausgewählte Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit (M2)
  • Ausgewählte pädagogische Aspekte der Sozialen Arbeit (M3)
  • Ausgewählte psychologische Aspekte der Sozialen Arbeit (M4)
  • Rechtliche Grundlagen (M5)
  • Psychohygiene und Selbstmanagement (M6)



Veranstaltungsort:

Aufgrund zahlreicher Anfragen von Interessent*innen (bundesweit), finden die einzelnen Kurstermine überwiegend ONLINE statt. Detaillierte Informationen und den Onlinezugang erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.



Fördermöglichkeiten:

Für diese anerkannte Weiterbildung können Sie Bildungsurlaub beantragen.


Diese Weiterbildung wurde an neue Qualitätsstandards entsprechend dem AZAV der Agentur für Arbeit angepasst. Diese Weiterbildung ist zertifiziert.

Das heißt, das Weiterbildungskosten – auch für Beschäftigte – über die Agentur für Arbeit per Bildungsgutschein gefördert werden können:

  • Zuschuss zu den Lehrgangskosten: Es können zwischen 15 % und 100 % der Lehrgangskosten übernommen werden.
  • Zuschuss zum Arbeitsentgelt: Es kann zwischen 25 % und 100 % des Arbeitsentgelts während der Weiterbildung übernommen werden.


Eine telefonische Beratung zum Bildungsgutschein erhalten Sie über den Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit - Telefon: 0800 4 5555 20.

Sprechen Sie mit Ihrer Agentur für Arbeit und verweisen Sie auf die Veranstaltungs-ID: 108809508 und die Bildungsanbieter-ID: 241207.

Weitere Informationen finden Sie im Anhang und hier: https://www.bmas.de/DE/Schwerpunkte/Nationale-Weiterbildungsstrategie/qualifizierungsoffensive.html


Zielgruppe
Quereinsteiger*innen in der Sozialen Arbeit, die insbesondere in der Migrationssozialarbeit im Land Brandenburg tätig sind.

Veranstaltungsort
Online-Veranstaltung

Kurstermine

Anzahl: 28
Datum

26.01.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

M1: Selbst- und Zeitmanagement, Grundlagen der sozialen Arbeit, Teil 1

Datum

27.01.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

M1: Selbst- und Zeitmanagement, Grundlagen der sozialen Arbeit, Teil 1

Datum

28.01.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

M1: Selbst- und Zeitmanagement, Grundlagen der sozialen Arbeit, Teil 1

Datum

14.02.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

M6: Psychohygiene und Selbstmanagement

Datum

15.02.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

M6: Psychohygiene und Selbstmanagement

Datum

09.03.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

M1: Grundlagen der Sozialen Arbeit, Teil 2

Datum

10.03.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

M1: Grundlagen der Sozialen Arbeit, Teil 2

Datum

11.03.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

M1: Grundlagen der Sozialen Arbeit, Teil 2

Datum

04.04.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

M4: Ausgewählte psychologische Aspekte der Sozialen Arbeit

Datum

05.04.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

M4: Ausgewählte psychologische Aspekte der Sozialen Arbeit

Datum

06.04.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

M4: Ausgewählte psychologische Aspekte der Sozialen Arbeit

Datum

12.05.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

M5: Recht, Teil 1

Datum

13.05.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

M5: Recht, Teil 1

Datum

08.06.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

M2: Ausgewählte Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit, Teil 1

Datum

09.06.2022

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

M2: Ausgewählte Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit, Teil 1

Seite 1 von 2


Info und Beratung

Kursleitung: Mila Sachs
Kontakt: mila.sachs@pbw-brandenburg.de
Bei Auflagen, einzelne Module zu buchen, kontaktieren Sie bitte vorab unsere Kursleitung per Mail.

Hinweis für Kurse und Module

Bildungsangebote die in der Kursnummer mit einem "K" (Bsp.: 20-01K100) gekennzeichnet sind, bestehen aus verschiedenen und zum Teil kursübergreifenden Modulen. Einige Module sind zusätzlich separat buchbar, jedoch nur wenn sie in der Kursnummer mit einem "M" (Bsp.: 20-01M371) gekennzeichnet sind. Sie können aufgrund des modularen Aufbaus unserer Kurse auch noch nach dem eigentlichen Kursstart einsteigen. Sprechen Sie uns einfach an per Mail: info@pbw-brandenburg.de oder per Telefon unter: 0331 748 18 75.