Kursbereiche >> Gesundheitsförderung & -management

Mit unseren Seminaren unterstützen wir Sie dabei, im Privat- und Berufsleben gesund zu bleiben. Dabei folgen wir dem Verständnis der WHO, demzufolge Gesundheit mehr ist als die bloße Abwesenheit von Krankheit, sondern vielmehr ein Zustand physischen, psychischen und auch sozialen Wohlbefindens. Unsere Angebote vermitteln Ihnen das Handwerkszeug, um die eigene Gesundheit in die Hand zu nehmen, die Ressourcen aufzutanken und auch in dynamischen Zeiten einen kühlen Kopf zu bewahren und gelassen zu bleiben.
Sie sind Arbeitgeber*in und möchten mehr darüber erfahren, wie Sie die physische und psychische Gesundheit Ihrer Beschäftigten fördern können und den Regelungen des betrieblichen Arbeitsschutzes gerecht werden?
Sprechen Sie uns gern an. Durch unser großes Netzwerk sind wir in der Lage, Ihnen zu nahezu jedem Thema ein passgenaues Seminar- oder Kursangebot zu entwickeln.

Gesundheitsförderung & -management

Mit unseren Seminaren unterstützen wir Sie dabei, im Privat- und Berufsleben gesund zu bleiben. Dabei folgen wir dem Verständnis der WHO, demzufolge Gesundheit mehr ist als die bloße Abwesenheit von Krankheit, sondern vielmehr ein Zustand physischen, psychischen und auch sozialen Wohlbefindens. Unsere Angebote vermitteln Ihnen das Handwerkszeug, um die eigene Gesundheit in die Hand zu nehmen, die Ressourcen aufzutanken und auch in dynamischen Zeiten einen kühlen Kopf zu bewahren und gelassen zu bleiben.
Sie sind Arbeitgeber*in und möchten mehr darüber erfahren, wie Sie die physische und psychische Gesundheit Ihrer Beschäftigten fördern können und den Regelungen des betrieblichen Arbeitsschutzes gerecht werden?
Sprechen Sie uns gern an. Durch unser großes Netzwerk sind wir in der Lage, Ihnen zu nahezu jedem Thema ein passgenaues Seminar- oder Kursangebot zu entwickeln.

Resilienzfähigkeit fördern - eine aktuelle Führungsaufgabe 

Kursnr.
22-04-101
Beginn
Fr., 24.06.2022, 09:00 - 16:00 Uhr
Veranst.-Ort
PBW- Seminarraum, Stephensonstraße 24-26, 14482 Potsdam-Babelsberg
Gebühr
175,00 €